BannerHauptseite TUMHauptseite LehrstuhlMathematik SchriftzugHauptseite LehrstuhlHauptseite Fakultät

Numerische Mathematik 3, Wintersemester 2008/09

Organisatorisches und Aktuelles

Dozent Prof. Dr. P. Rentrop
Übungsleitung Dr. K.-D. Reinsch
Vorlesung Di. 10:15-12:00 in MI HS3
Fr. 08:30-10:00 in MI HS3
Übungsgruppen Nr. 01 : Di. 12:15 - 13:45 in 02.08.020 (Hr. Reinsch)
Nr. 02 : Di. 12:15 - 13:45 in 03.10.011 (Hr. Augustin)
Nr. 03 : Mi. 10:15 - 11:45 in 02.08.011 (Hr. Reinsch)
Nr. 04 : Mi. 14:15 - 15:45 in 03.08.011 (Hr. Wiesner)
Nr. 05 : Do. 10:15 - 11:45 in 00.07.011 (Hr. Reinsch)
Nr. 06 : Fr. 12:30 - 14:00 in 00.09.022 (Hr. Wiesner)
Hausaufgaben-/
Programmierberatung
Do. 16:00-17:30 in 02.10.011 (Hr. Vuong )


Die Anmeldung zu den Übungsgruppen erfolgt Online über das Studenten- und Mitarbeiterportal
der TU-München (Link: Anmeldung für Lehrveranstaltungen) -- siehe auch Information
Die einzelnen Übungsgruppen finden Sie unter der Veranstaltung
Numerik 3 WS 08/09 Gruppe <Nr.>

<Nr.> steht stellvertretend für 01 bis 06 (siehe oben).

Beginn der Übungen: Dienstag, den 21.10.2008

Klausur: Dienstag, den 27.01.2009 im Zeitfenster 17:45 -- 19:45 Uhr in MW0001
Die Arbeitszeit beträgt 90 Minuten. Hilfstmittel sind nicht zulässig.

Korrektur der Klausur ist heute, 12.02.09 abgeschlossen. Bekanntgabe der Noten über das myTUM-Portal, sobald Zugang möglich.

Zum Üben: ältere Klausur mit Lösungsvorschlag

Literatur

begleitend:

ergänzend:

vertiefend:

Übungen - Aufgabenblätter und Musterlösungen

Liebe Studentinnen, liebe Studenten,

hier finden Sie die Übungsblätter und die Musterlösungen zur Vorlesung Numerische Mathematik 3.
Die Musterlösungen und Angaben liegen im PDF-Format vor, die Angaben zusätzlich im PostScript-Format.
PDF-Dateien können mit Acrobat-Reader Pfeil gelesen werden.

Die Aufgabenblätter sind auch als PostScript-Dateien aufrufbar für den Fall, dass ein PostScriptdrucker zur
Verfügung steht oder Ghostview (ab Version 3.0 auch für PDF-Format geeignet) installiert ist.

Zum Abruf der Musterlösungen ist eine Authentifizierung nötig. Die zugehörigen Kenndaten werden in der
Vorlesung bekannt gegeben.
Dateiformat: ps Dateiformat: pdf
Information Information  
Klausur Klausur Lösung Klausur
Blatt 13 Blatt 13 Lösung Gruppenaufgabe
Blatt 12 Blatt 12 Lösung Gruppenaufgabe
Blatt 11 Blatt 11 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 10 Blatt 10 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Prog.aufg. 2 Prog.aufg. 2 Lsg.Vorschlag (zip-Datei)  
Blatt 9 Blatt 9 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 8 Blatt 8 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 7 Blatt 7 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 6 Blatt 6 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Prog.aufg. 1 Prog.aufg. 1 Lsg.Vorschlag (zip-Datei)  
Blatt 5 Blatt 5 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 4 Blatt 4 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 3 Blatt 3 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Beiblatt (Stabilität) Beiblatt (Stabilität)    
Blatt 2 Blatt 2 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe
Blatt 1 Blatt 1 Lösung Gruppenaufgabe Lösung Hausaufgabe


Fragen, Anregungen und Beschwerden bitte per Email an Dr. K.-D. Reinsch.